Kryptozoologie – Wissenschaft oder Phantastik?

Wissen Sie womit sich die Kryptozoologie beschäftigt? Hier jetzt die Antwort!

Die Kryptozoologie wurde um das Jahr 1950 von Bernard Heuvelmans begründet. Sie ist ein Teilgebiet der Zoologie und befasst sich damit, vor dem Menschen verborgene Tiere aufzuspüren und zu erforschen. Dabei bewegt sie sich zwischen seriöser Wissenschaft und Phantastik. Ein Beispiel für ein kryptozoologisches Tier ist der afrikanische Dinosaurier (Mokele-Mbembe), der im Laufe der Jahre immer wieder gesichtet worden sein soll, von dem aber bisher konkrete Beweise seiner Existenz fehlen.

Als Kryptozoologin und Weltraummedizinerin geht Dr. Heroine Embassy mit Professor Allmans X-Team auf Reisen ins Multiversum. Sie trotzt dabei wacker den Gefahren, die auf sie zukommen.

Weitere Links
Homepage Kryptozoologie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.