Mokele-Mbembe: haust im Kongo ein Dinosaurier?

Wissen Sie Bescheid über das Mokele-Mbembe? Hier jetzt die Information!

Beim Mokele-Mbembe handelt es sich um ein sagenhaftes elefantengroßes Wesen mit langen Schwanz, langem Hals und kleinem Kopf, das in den des Urwäldern des Kongos haust. Es soll sich um einen lebenden pflanzenfressenden Dinosaurier (Diplodocus) handeln. Zwischen 1909 und 2002 gab es fünfzehn Expeditionen von denen keine einen eindeutigen Nachweis der Existenz des Mokele-Mbembe gebracht hat.

Die Romanfigur Dr. Heroine Embassy muss an ihrem Universitätsinstitut ein solches Mokele-Mbembe betreuen. Dabei kommt es zu einem Zwischenfall mit Professor Allman.

Englischsprachiges Video: Suche nach dem Mokele-mbembe

Siehe auch:
Diplodocus
Kryptozoologie
Sachbücher zum Thema

Ein Gedanke zu „Mokele-Mbembe: haust im Kongo ein Dinosaurier?“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.