Kontaktlinse statt Lesebrille

Irgendwann trifft es jeden: Buchstaben sehen plötzlich unscharf aus – die Altersweitsichtigkeit schlägt zu. Die meisten tragen notgedrungen eine Lesebrille oder eine Gleitsichtbrille. Es geht aber auch mit Kontaktlinsen, erklärt ein Experte – wenn man die richtigen aussucht.

Quelle: WELT
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren …

Author: Admin