Evakuierung der ISS

Am Morgen des 16. Juli 2015 entdeckt das Radar-Warnsystem der NASA ein nicht identifizierbares Objekt auf Kollisionskurs mit der ISS. Für Weltraum-Müll ist das Geschoss mit 45.000 Kilometern pro Stunde zu schnell. Ohne zu wissen, worum es sich handelt, bereitet die Bodenkontrolle ein Ausweichmanöver vor – vergebens. Das Objekt ist zu schnell, um rechtzeitig auszuweichen.

Quelle: WELT
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren …

Author: Admin