Statement: Gesundheit bleibt Privatsache: Öffentliches Fiebermessen ist unzulässig

Statement: Gesundheit bleibt Privatsache: Öffentliches Fiebermessen ist unzulässig
Prof. Dr. Wedde von der Frankfurt UAS nimmt Stellung zur aktuellen Diskussion um die Erhebung der Körpertemperatur von Kundschaft und Beschäftigten

Der Schutz vor Neuinfektionen durch das Covid-19-Virus ist nach der Lockerung der staatlich verfügten Einschränkungen eine wichtige Aufgabe. Das rechtfertigt

Quelle: OpenPR
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren …

Author: Admin