Was von Corona bleibt, wird im Eis bewahrt

Die Erde vergisst nicht. Die Corona-Pandemie hinterlässt in jedem Fall Spuren. Forscher werden die Folgen noch in Jahrhunderten erkennen können. Sie müssen dazu im Eis bohren, auf dem Meeresgrund graben und Bäume untersuchen.

Quelle: WELT
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren …