Forscher verzeichnen Rekordverlust an Eis in Grönland

532 Milliarden Tonnen Eis wurden zu Wasser: Forscher haben in Grönland einen neuen Negativrekord festgestellt. Der Masseverlust war demnach größer als im bisherigen Rekordjahr 2012.

Quelle: WELT
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren …