Gorleben soll kein Endlager werden

Die Hinweise aus Regierungskreisen, denen zufolge der Salzstock im niedersächsischen Gorleben nicht als Atommüll-Endlager in Betracht kommt, bestätigten sich: Wegen der stetigen Veränderung des Salzstocks hält das BGE eine Einlagerung für nicht verantwortbar.

Quelle: WELT
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren …

Author: Admin