„Es gibt keine Möglichkeit vorherzusagen, wer Nebenwirkungen erleiden wird“

Die EMA empfiehlt AstraZeneca weiterhin uneingeschränkt – trotz selten auftretender Thrombosen. Der Vorsitzende der Ständigen Impfkommission (Stiko), Professor Thomas Mertens, bleibt dennoch bei seiner Einschätzung, die Vakzine in Deutschland nur noch bei Menschen ab 60 Jahre einzusetzen. (Video mit Transkript)

Quelle: WELT
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren …