Karriere in der Gesundheitswirtschaft: Bachelor Medizinökonomie an der RFH Köln

Die Rheinische Fachhochschule Köln (RFH) präsentiert am Montag, 18. Februar 2019 um 17 Uhr ihren Bachelor-of-Science-Studiengang Medizinökonomie. Das Studium der Medizinökonomie verknüpft betriebswirtschaftliches Wissen mit theoretischen medizinisch-pharmakologischen Kenntnissen und bereitet Studierende auf eine Branche vor, die zu den wichtigsten Arbeitgebern

Quelle: OpenPR
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren …

Geschmack: Er liegt uns auf der Zunge

Süß, sauer, salzig, bitter und umami – das sind die Geschmacksrichtungen, die wir kennen. Schmecken ist für unsere Zunge Schwerstarbeit, für uns Überlebensstrategie und Genuss. Wie wir schmecken, was uns schmeckt.
Quelle: BR
Hier finden Sie mehr faszinierende Beiträge aus der Wissenschaft …

Lichtverschmutzung: Lichtsmog stört die Dunkelheit der Nacht

Wenn Sie abends hochschauen, sehen Sie vermutlich keinen sternenübersäten Himmel. Lichtverschmutzung lässt die stockdunkle Nacht selten werden. Lichtsmog stört die Finsternis und ganze Ökosysteme. Nur in Thüringen wird es nicht heller.
Quelle: BR
Hier finden Sie mehr faszinierende Beiträge aus der Wissenschaft …

Folgen des Klimawandels: Neue Stadtbäume braucht das Land

Ulme, Linde, Esche, Eiche oder Platane – diese Bäume prägen das Bild unserer Städte. Noch. Doch die altbekannten Baumarten leiden. Sie kämpfen mit den Folgen des Klimawandels. Deshalb suchen Forscher nach geeigneten Baumarten für die Zukunft.
Quelle: BR
Hier finden Sie mehr faszinierende Beiträge aus der Wissenschaft …

Gartner warnt: Wie sich Unternehmen von der Cloud abhängig machen

Umfangreiche Verträge mit nur einem großen Cloud-Anbieter, Innovationen, die mit der Qualität der Cloud-Services steigen und fallen – Gartner warnt Entscheider davor, sich von Cloud-Providern abhängig zu machen.

Quelle: Computerwoche
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren …

Kleines Geld für die große Liebe

Kleines Geld für die große Liebe
• E wie einfach errechnet Kosten für den digitalen Lifestyle von Verliebten
• Nur 2,37 Euro gehen für den Stromverbrauch drauf
• Immer mehr setzen auf smarte Helfer für ein romantisches Date

(Köln) Entweder man liebt ihn oder man hasst ihn: den Valentinstag.

Quelle: OpenPR
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren …

„Frag dich!“ – Auftakt zur 54. Wettbewerbsrunde von „Jugend forscht“

"Frag dich!" - Auftakt zur 54. Wettbewerbsrunde von "Jugend forscht"
Am 21. Februar 2019 im Fraunhofer IGD in Darmstadt
——————————

Kinder und Jugendliche aus Südhessen, mit Interesse an den verschiedenen MINT-Fächern, präsentieren auch im Jahr 2019 ihre kreativen und innovativen Forschungsprojekte beim „Jugend forscht“ Regionalwettbewerb Hessen-Süd am 21. Februar im Fraunhofer IGD

Quelle: OpenPR
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren …

Infoveranstaltung: Masterstudiengänge in BWL an der RFH Köln

Neben dem bereits etablierten Master Business Administration (M.A.) mit internationaler Ausrichtung rundet die RFH ihr Portfolio ab mit dem ebenfalls konsekutiven Master Wertorientierte Unternehmensführung (M.Sc.), der einen stärkeren Fokus auf Controlling, Finance, empirische Datenerhebung und Analysemethoden legt. Am Dienstag, 19.

Quelle: OpenPR
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren …

Fernweh: AUF IN DIE WELT-Messe am 23.02.2019 in Berlin zeigt Schüleraustausch und Gap Year in 50 Ländern

Schüleraustausch USA und weltweit, High School in den USA, Internat in Kanada, Freiwilligendienst in Thailand, Gap Year nach der Schule, Sprachkurse in England oder Work and Travel in Neuseeland: Wer 2019 / 2020 ins Ausland will, findet auf der AUF

Quelle: OpenPR
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren …

Auf den Use Case kommt es an: Die richtige KI-Lösung finden

Künstliche Intelligenz kann nicht alle Probleme lösen. Entscheidend für einen erfolgreichen Einsatz ist, die richtigen Herausforderungen mit den passenden Lösungen zu verknüpfen.

Quelle: Computerwoche
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren …

Proindex Capital Invest: Großbauern in Südamerika setzen auf Soja

In Südamerika gelten landwirtschaftliche Monokulturen wie Soja als wirtschaftliches Erfolgsmodell, so auch in Paraguay. Was dies für die Umwelt, Tiere und Kleinbauern bedeutet, weiß die Proindex Capital Invest.

Suhl, 12.02.2019. „Soja hat sich in Paraguay als wirtschaftliches Erfolgsmodell etabliert. Soja-Monokulturen erstrecken

Quelle: OpenPR
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren …

BHKW-Schäden durch Schwingungen

BHKW-Schäden durch Schwingungen
Das schlimmste, was einem Motor (und wirtschaftlich dem Betreiber eines BHKWs) passieren kann, ist ein Kurbelwellenbruch aufgrund unzulässig starker Schwingungen. In Einzelfällen ist dies Betreibern mehrfach passiert. Einfach deshalb, weil keiner die genaue Ursache beim ersten Mal ermittelt hat. Schwingungen

Quelle: OpenPR
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren …

Open House Tag an der Rheinischen Fachhochschule Köln am 23. Februar

Open House Tag an der Rheinischen Fachhochschule Köln am 23. Februar
Die Rheinische Fachhochschule Köln (RFH) lädt ein zum Open House Tag am 23. Februar 2019: Studieninteressierte erhalten die Möglichkeit, die Hochschule kennenzulernen und Antworten auf Fragen zu erhalten wie: Welche Studiengänge und -formen gibt es an der RFH? Wie sehen

Quelle: OpenPR
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren …

Kompakt-Seminar zum Medizinprodukterecht – Heute und in Zukunft, 26. März 2019 in Offenbach/Main

Kompakt-Seminar zum Medizinprodukterecht – Heute und in Zukunft, 26. März 2019 in Offenbach/Main
Der Markt für Medizinprodukte unterliegt im Hinblick auf die Berechtigung zum Inverkehrbringen und Handeln, dem Entwicklungs-, Herstellungs- und Vermarktungsprozess zahllosen regulativen Anforderungen. Damit müssen von Seiten aller Wirtschaftsakteure (Hersteller, Bevollmächtigter, Importeur, Händler, Betreiber) zusätzlich regelmäßige Anpassungen der Dokumente und Systeme

Quelle: OpenPR
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren …

Stuttgarter Hochschule vergibt 200 Förderstipendien in Höhe von je 4.500 Euro

Bis zu 200 Studienbewerberinnen und Studienbewerber haben die Chance, für das Wintersemester 2019/20 ein Stipendium der media Akademie – Hochschule Stuttgart (mAHS) in Höhe von 4.500 Euro zu erhalten. Gesucht werden junge Menschen, die sich durch Leistungsstärke, Motivation oder besonderes

Quelle: OpenPR
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren …

Führungskräfte als Chief Experimental Officers: Digitale Transformation ist kein IT-Projekt

Digitale Transformation erfordert Mut, strategische Kreativität und Experimentierfreude. Das verlangt den Beteiligten einiges ab. Wie gelingt so ein komplexer Prozess?

Quelle: Computerwoche
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren …

Parkstrom kooperiert mit Sensor-Technik Wiedemann und zeigt intelligentes Lastmanagement der Zukunft

Parkstrom kooperiert mit Sensor-Technik Wiedemann und zeigt intelligentes Lastmanagement der Zukunft
Essen, 12. Februar 2019. Die Parkstrom GmbH mit Sitz in Berlin realisiert bundesweit erfolgreich 360°-Projekte für die unterschiedlichen Ladeinfrastruktur-Anforderungen im Bereich Elektromobilität. Mit langjähriger Lösungskompetenz bietet Parkstrom Beratung, Installation, Betrieb, die eich- und messrechtskonforme Abrechnung von Ladesäulen im öffentlichen und

Quelle: OpenPR
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren …

Green Day Der Nachhaltigkeitstag – Diakonische Klinik engagiert sich für die Gesellschaft von morgen

Green Day Der Nachhaltigkeitstag - Diakonische Klinik engagiert sich für die Gesellschaft von morgen
„Klimaschutz“, „Nachhaltigkeit“- top-aktuelle Themen, die wieder mit steilen Thesen, aber auch mit starken Projekten die Medienlandschaft beherrschen. Für das Krankenhaus Bethel Berlin – als „Energie sparendes Krankenhaus“ (Gütesiegel BUND e.V.) – sind diese Themen seit vielen Jahren hochrelevant. In

Quelle: OpenPR
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren …

Universität Hamburg bietet Weiterbildung für das Berufsfeld Kuratieren

Ausstellungen konzipieren und realisieren – das ist die Aufgabe von Kuratorinnen und Kuratoren. Dabei geht die aktuelle kuratorische Praxis weit über das Präsentieren von Exponaten hinaus, denn in den vergangenen Jahren wurden vielfältige neue Verfahren der Produktion, Vermittlung und Reflexion

Quelle: OpenPR
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren …

Infoabend zum neuen RFH-Studiengang: Arbeits-, Betriebs- und Anlagensicherheit (M.Eng.)

Sicherheit wird ein immer wichtigeres Thema unserer Gesellschaft, auch für Unternehmen gewerblich-industrieller Branchen. Wechselwirkungen der „Mensch-Technik-Umwelt“-Komponenten müssen zunehmend analytisch und sicherheitsbezogen aufbereitet werden. Diese Ingenieursleistungen zu erbringen, bedarf einer fundierten Ausbildung. Der neue berufsbegleitende 4-semestrige Studiengang Arbeits-, Betriebs- und Anlagensicherheit

Quelle: OpenPR
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren …

Trend Micro Apex One: Der Gipfel der Endpunktsicherheit

Sie wollen Bedrohungen für Ihre IT-Sicherheit künftig automatisiert erkennen, abwehren und Ihre Ressourcen-Belastung dabei minimieren? Wir zeigen Ihnen, wie Sie kriminellen Hackern auf Endpunktebene ein Schnippchen schlagen.

Quelle: Computerwoche
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren …

Darmstadts OB Jochen Partsch besucht Vorlesung zum Thema ‚Führungs- und Leitungsverständnis‘!

Darmstadts OB Jochen Partsch besucht Vorlesung zum Thema ‚Führungs- und Leitungsverständnis‘!
Hoher Besuch im Vorlesungssaal der iba Darmstadt! Auf Einladung unseres iba Dozenten Erwin Mayer stattete der Oberbürgermeister der Stadt Darmstadt, Jochen Partsch, unseren dual Studierenden des dritten Semesters im Studiengang ‚Sozialpädagogik & Management‘ seinen Besuch ab. Im Rahmen einer Vorlesung

Quelle: OpenPR
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren …

Haftungsgefahren im Unternehmen reduzieren

Informationsabend zum Masterstudiengang Risiko- & Compliancemanagement am 20. Februar 2019 in München

Aktuelle Fälle, wie das Brunnen-Unglück in Spanien zeigen, wie wichtig eine effiziente und sichere Vor- und Nachsorge sowie die Überwachung von Projekten sind. Unternehmen benötigen Spezialisten, die es

Quelle: OpenPR
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren …

Collaboration-Trend: Nicht nur Büroarbeiter profitieren von der Digitalisierung

Bislang profitieren meist nur Information Worker von den Vorteilen der Digitalisierung. Collaboration-Tools können ihren Beitrag dazu leisten, dass auch sogenannte Firstline Worker, also etwa Produktionsmitarbeiter, davon profitieren.

Quelle: Computerwoche
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren …

Der diesjährige German Design Award in der Kategorie Motorräder geht nun an den Turiner Hersteller Nito

Der diesjährige German Design Award in der Kategorie Motorräder geht nun an den Turiner Hersteller Nito
Frankfurt, im Februar 2019 – Der German Design Award wird jedes Jahr in vielen verschiedenen Kategorien verliehen. Dieses Jahr konnte der Nito NES Elektroroller den ersten Platz in der Kategorie Motorräder belegen.
Der Markt Elektromobilität nimmt überall auf der Welt stetig

Quelle: OpenPR
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren …

Lernen wo andere Urlaub machen: Wie Fincalabs Fortbildung neu definiert

Lernen wo andere Urlaub machen: Wie Fincalabs Fortbildung neu definiert
Es ist kein Training. Es ist auch kein neuer Workshop-Stil. Es ist vielmehr eine ganzheitliche Erfahrung, die durch die emotionale Verankerung langfristig in Erinnerung bleibt. Das macht den Unterschied. Kurz gesagt, wird die Arbeitsumgebung in eine Freizeitumgebung verlagert. Dieser ganzheitlichen

Quelle: OpenPR
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren …

Intelligente Unternehmen: 5 Bausteine für das intelligente Unternehmen

Die Intelligenz von Unternehmen liegt nicht mehr allein bei den Mitarbeitern, sondern in der Technologie und der Vernetzung aller Menschen, Prozesse und Systeme über die gesamte Wertschöpfungskette. Um dieses Potenzial zu heben, sollten Firmen mit 5 Bausteinen das Fundament für ihr intelligentes Unternehmen legen.

Quelle: Computerwoche
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren …

Europäische Hausmesse Cisco Live!: Back to the roots – Cisco baut Netze für die digitale Transformation

Mit der digitalen Welt von Cloud, IoT und Co. ändern sich auch die Paradigmen für den Netzbau. Wie Cisco darauf reagiert, zeigte der Hersteller auf seiner Hausmesse.

Quelle: Computerwoche
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren …

Und was werden wir essen?

Bis zum Jahr 2050 wird die Arktis eisfrei sein – so die Prognose. Der norwegische Klimaforscher Furevik befürchtet allerdings, dass dies sogar schon deutlich früher der Fall sein wird. Gleichzeitig warnt er vor einem Trugschluss.

Quelle: WELT
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren …

IoT-Sicherheit: Wie sich das IoT absichern lässt

Datensicherheit ist mehr als Datenschutz. Sie im IoT sicherzustellen ist elementar und eine große Herausforderung. Gelingen kann dies über die Virtualisierung physischer Sicherheit.

Quelle: Computerwoche
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren …